weather-image
23°
Feuerwehr Dörpe, Musikzug und Jugendfeuerwehr engagieren sich

Freude über neues Fahrzeug

DÖRPE. Mit musikalischer Unterstützung vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Dörpe eröffnete Ortsbrandmeister Niels Krückeberg die 94. Jahreshauptversammlung der Brandschützer aus Dörpe.

Die Ausgezeichneten der Feuerwehr Dörpe. FOTO: Cord Pieper/PR

Besonders begrüßte Krückeberg die komplett anwesende Jugendfeuerwehr Dörpe/Marienau.

Im Resümee der 15 Jugendlichen, das Johannes Thinius vortrug, wurden die Aktivitäten wie Zelten, Erste-Hilfe-Lehrgang, Wettbewerbe – stolzer 18. Platz bei den Kreiswettbewerben – Osterfeuer, Besichtigung der FTZ, Fackelumzug, Bosseltunier und die eigene Feier zum zehnjährigen Bestehen hervorgehoben. Auch das Üben und die Abnahme der Jugendflammen, deren Verleihung der stellvertretende Gemeindejugendfeuerwehrwart Jörg Bertram vornahm, gehörten zu den Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Die Jugendflamme I erhielten Emma Lange, Tamara Burska und Nico Topf, die Jugendflamme II ging an Fabienne Lange und Tassia Burska, die Jugendflamme III tragen nun Lasse Altschwager, Leon Anderka, Felix Bruns, Tjark Burska und Johannes Thinius. Vorfreude herrscht bei den Kids auf die Fahrt nach Hamburg zum Miniatur-Wunderland mit Schlittschuhlaufen, das Pfingstzeltlager in Lauenstein und das Feuerwehrfest in Marienau.

Hauptaugenmerk der 29 Aktiven und 136 Mitglieder der Wehr, so der Ortsbrandmeister, war die offizielle Übergabe des neuen TSF der Firma BTG aus Görlitz am wohl kältesten Tag im März.

Zu vier Hilfeleistungseinsätzen und vier Übungen, darunter ein Einsatz zum Moorbrand nach Meppen, rückte die Einsatzabteilung aus. Renovierungsarbeiten im Unterrichtsraum und in der Fahrzeughalle sowie die aus dem Ort nicht mehr wegzudenkenden Veranstaltungen wie die Grünkohlwanderung, das Osterfeuer, die Dörper Wettbewerbe mit Dorffest aber auch die Hydrantenpflege förderten die Ortsgemeinschaft.

Dörpes Ehrenortsbrandmeister Bernd Gänger berichtete von den zahlreichen Aktivitäten der 18 Senioren. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Dörpe besteht zurzeit aus 27 Musikern und hatte im vergangenen Jahr knapp 80 musikalische Zusammenkünfte absolviert, so Musikzugführer Michael Kämmerer. Dirigent Olaf Rose begrüßte den 94-jährigen Musiker Günther Meyer-Glaue in der Versammlung.

Ortsbrandmeister Niels Krückeberg beförderte Kimberley Zerrfuchs zur Hauptfeuerwehrmusikerin und Moritz Stannehl zum Hauptfeuerwehrmusiker. Er selbst wurde vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Cord Pieper zum Hauptlöschmeister befördert.pr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt