weather-image
20°
Keine Ganztagsbetreuung, dafür 77 Hortplätze an den Grundschulen in der Samtgemeinde Nienstädt und 20 in Niedernwöhren

Freiwilliges, aber notwendiges Angebot

Niedernwöhren/Nienstädt. Anders als in der Kreisstadt wird in den Samtgemeinden Niedernwöhren und Nienstädt keine Ganztagsbetreuung angeboten. Die Grundschulkinder können dort nach dem regulären Schulunterricht aber in einen Hort gehen. Die Plätze sind allerdings begrenzt, und die Betreuung kostet.

270_008_6537623_SG_Betreuung_1608tbh.jpg

Autor:

Kirsten Elschner und Tina Bonfert


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt