weather-image
16°

Freimaurer – freie Männer von gutem Ruf

Während sich die Brüder der „Albrecht Wolf-gang“-Loge regelmäßig im kleinen Saal des Stadthäger Ratskellers treffen, besitzen die Hamelner Freimaurer ein eigenes Logenhaus, das etwas versteckt im Hinterhof eines Gebäudes an der Mühlenstraße liegt. „Meister vom Stuhl“, also der Vorsitzende der Loge, ist Hubert Volkmer, der zusammen mit Alt- und Ehrenstuhlmeister Johannes Braun zu einer kleinen Führung durch das Gebäude mit seinen hellen Räumen einlädt. Kernstück ist der „Tempel“, der Versammlungsraum für die „Bruderabende“, der durch seine Gestaltung und Einrichtung Assoziationen sowohl an ein modernes Gotteshaus als auch an einen würdigen Gerichtssaal weckt.

Der Freimaurertempel in der Hamelner Mühlenstraße. Fotos: roh

Autor:

Cornelia Kurthund Matthias Rohde


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt