×
Einweihung am 25. Oktober / Bituminöse Straße durch Pflaster gegliedert

Freie Fahrt auf Rannenberger Straße

Rannenberg (la). Die Sanierung der Rannenberger Straße ist nahezu abgeschlossen. Die Arbeiter sind fast alle abgerückt. Nur kleine Kolonnen führen zeitweise noch Restarbeiten aus. Die Straße ist wieder freigegeben, mit Behinderungen müssen die Anwohner nicht mehr rechnen.

Die Bauarbeiten, die sieben Monate gedauert haben, konnten drei Wochen früher als geplant abgeschlossen werden. Die endgültige Abnahme der Straße ist zwar erst für den 30. Oktober vorgesehen, aber die offizielle Einweihung und Freigabe wollen die Rannenberger schon vorher feiern. Am Sonnabend, 25. Oktober, ab 11.30 Uhr soll die neue Dorfstraße am Ortseingang im Unterdorf offiziell freigegeben werden. Im Anschluss an den Festakt soll, gemeinsam mit den Ehrengästen, ein Rundgang über die Straße gemacht werden. Anschließend geht es in das Dorfgemeinschaftshaus, wo kräftig gefeiert werden soll. "Alle Rannenberger sind dazu herzlich eingeladen", sagt der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Rannenberg, Heinrich Wente. Rund 675 000 Euro hat der Ausbau der Rannenberger Straße gekostet. Sie erhielt eine befestigte Breite von 4,50 Metern, zuzüglich beidseitig befestigter Pflasterstreifen von je einem halben Meter. An den Ortseingängen wurden sogenannte "Baumtore" geschaffen, um das Tempo der Fahrzeuge zu drosseln. Die Straße wurde bituminös befestigt. Die Einmündungsbereiche der Nebenstraßen wurden gepflastert. Außerdem wurden gepflasterte Bereiche geschaffen, um die Straße zu gliedern. Randbereiche, wie etwa die Fläche um das Buswartehäuschen, wurden ebenfalls gepflastert und umgestaltet. So konnte ein weiterer kleiner Dorfplatz rund um die Hinweistafel entstehen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt