×
Eltern wundern sich: Landkreis zahlt keine Fahrkarte, weil Sohn von Realschule kommt

Freie Busfahrt nicht für alle Berufsschüler

Schaumburg (mld). So hatte sich Familie Schlosser den Schulanfang nicht vorgestellt: Als Sohn Stefan von seinem ersten Tag an der Berufsbildenden Schule in Rinteln nach Hause kam, berichtete er seinen Eltern, dass er nach zehn Jahren Schule seine Busfahrkarte inzwischen selber bezahlen muss. "Das hätten wir ja so hingenommen", erklärt Stefans Mutter Silvia, "hätten wir nicht herausgefunden, dass er das Busticket selber bezahlen muss, weil er einen Realschulabschluss hat."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt