weather-image
Frieder Korff entdeckte Fahne schon 1965 zwischen Schornstein und Dachsparren

"Frei ist das Herz, frei ist das Lied": Rote SAJ-Fahne jetzt in der Eulenburg

Rinteln (wm). 35 Jahre lang war sie gut versteckt, die rote Fahne der Sozialistischen Arbeiterjugend Rinteln. Im Jahr 1965 hat sie Frieder Korff beim Ausfegen des so genannten Kriech- oder Spitzbogens in einem ehemaligen Arbeiterhaus in der Friedrichstraße wieder entdeckt, eingeklemmt zwischen Schornstein und einem Dachsparren, sorgfältig in Ölpapier eingewickelt, mit einem Hanfbindfaden verschnürt.

1965 schon hat Frieder Korff (r.) die Fahne in einem ehemaligen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt