×

Frauentausch im Migrationsrat: Heindorf geht, Jobe kommt

BAD MÜNDER. „Wenn was is‘, du hast ja meine Nummer“, ruft Ekaterina Heindorf im Rausgehen noch, die Türklinke schon in der Hand. Der Spruch geht an Asia Jobe, die für den Migrationsrat kandidiert und damit in die Fußstapfen von Heindorf treten möchte – als Vertreterin für Bad Münder.

dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt