×
Hastenbecker Gruppe erinnert an die neue Satzung des SoVD

Frauen im Vorstand

HASTENBECK. Zur Jahreshauptversammlung der Hastenbecker Gruppe im Sozialverband Deutschland (SoVD) konnte der Vorsitzende Karl-Heinz Biermann 31 Mitglieder begrüßen.

Insbesondere begrüßte er die zweite Vorsitzende des Kreisverbandes, Barbara Rudge, und den Kreistagsabgeordneten Dr. Matthias Loeding (Die Linke). Der Vorsitzende erinnerte an die gemeinsame Fahrt mit den Feuerwehrsenioren zu den Externsteinen und zum Hermannsdenkmal und die Adventsfeier, die vom Hastenbecker Gitarrenkreis musikalisch begleitet wurde. Ein Grillfest wird in diesem Jahr am 5. September stattfinden. Danach bat Biermann, Anstrengungen zu unternehmen, neue und vor allem jüngere Mitglieder für den Ortsverband zu gewinnen. Und er erinnerte an die neue Satzung des SoVD, die zwingend vorschreibt, „dass eine Frau entweder das Amt der Vorsitzenden oder seines Stellvertreters ausüben soll“. Dem neuen Gesamtvorstand gehören Karl-Heinz Biermann als Vorsitzender, Marlies Hauptmann als Vizevorsitzende, Klaus Scholl als Vizevorsitzender, Stefanie Tepper als Schatzmeisterin, Dr. Matthias Loeding als Schriftführer, Evelyn Mitwer als Frauenbeauftragte und die Beisitzer Horst Haase, Robert Rauterberg und Gisela Wehrmann an. Zu Rechnungsprüferinnen wurde Ilse Loeding, Christa Haase und Karin Rauterberg gewählt. Die Brillensammlung, so Matthias Loeding, wird fortgesetzt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt