weather-image
16°
Krankenhaus Bethel informiertüber "Erstversorgung" / Facettenreiche Thematik abgehandelt

Fortbildung: Keine Diagnose durch die Hose

Bückeburg (bus). Die "Erstversorgung im Krankenhaus" hat im Mittelpunkt der jüngsten Klinikfortbildung des Krankenhauses Bethel gestanden. In der fachübergreifend konzipierten Schulung wurde die facettenreiche Thematik aus sechs unterschiedlichen Betrachtungsweisen vorgestellt. Die von der Ärztekammer Niedersachsen zertifizierte Veranstaltung bot außer allerhand den innersten Zirkeln wissenschaftlicher Formulierungsfreude entsprungenen Spezialausdrücken auch profane Erkenntnisse. "Keine Diagnose durch die Hose", merkte beispielsweise Unfallchirurgie-Oberarzt Florian Barth an.

Florian Barth (rechts) erläutert das Thema "Erstversorgung im Kr


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt