Vier Jugendmannschaften beim Pokalschießen / Schützen kämpfen um Vereinspokale

Förderverein gewinnt bei den "Großen"

Kathrinhagen (la). Erstmals seit Jahren haben wieder Jugendmannschaften am Pokalschießen der örtlichen Vereine teilgenommen, das der Schützenverein "Zur Linde" Kathrinhagen/Westerwald am Sonntag organisiert hat. "Vier Jugendteams waren dabei", freute sich der Vorsitzende, Hartmut Kuhlmann. Gewonnen hat der SC Auetal II mit Antonia Böttcher, Alena Brandsmeier, Jana Brokop und Nadine Gerber. Sie erzielten 538 Ring. Platz zwei und drei gingen mit 490, beziehungsweise 487 Ring an die beiden Jugendmannschaften der Feuerwehr Kathrinhagen. Der SC Auetal I kam mit 461 Ring auf Platz vier. Alle vier Mannschaften erhielten Pokale.

Lisa Krummfuß (v.l.), Florian Braun, Stefanie Weihe, Antonia Böt


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt