×
Hürde Kofinanzierung ist zu hoch / Landkreis Schaumburg lässt dennoch ermitteln, wie viel Bedarf besteht

Fördergeld für DSL-Ausbau in Kommunen unattraktiv

Landkreis (gus). In dieser Woche hat eine Meldung Aufsehen erregt, wonach niedersächsische Kommunen wenig Gebrauch von der Möglichkeit machen, Zuschüsse des Landes für den örtlichen DSL-Ausbau zu beantragen. Die Rintelner Landtagsabgeordnete der Grünen, Ursula Helmhold, hat sich gestern in unserer Zeitung dazu geäußert. Recherchen zufolge sind die Rahmenbedingungen schuld an der Misere. Außerdem wird der Fördertopf als wenig bedeutend eingestuft.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt