×
Samtgemeinde stellt zusätzliches Personal ein / Bürger spendet 5000 Euro

Flüchtlinge: Nienstädt schafft Stelle

Samtgemeinde Nienstädt. „Wir haben das Ziel, die Flüchtlinge menschenwürdig unterzubringen.“ Samtgemeindebürgermeister Ditmar Köritz hat im Samtgemeinderat über die Herausforderung der Flüchtlingsunterbringung gesprochen. Leider gebe es noch immer nur wenige Rückmeldungen von Einwohnern, die Wohnraum zur Verfügung stellen wollen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt