weather-image
29°
Noch werden die Gemeiden und Städte höflich gefragt, aber die stark anwachsende Zahl bringt den Landkreis in Schwierigkeiten

Flüchtlinge: Die Not wird größer

Auetal. Zur Flüchtlingssituation nahm in der letzten Sitzung des Gemeinderates Bürgermeister Heinz Kraschewski ausführlich Stellung. Allgemein lasse sich sagen, dass der Landkreis bereits ganz kurzfristig neben den Notaufnahmen in der Bückeburger Jägerkaserne mit einer zwar nicht explodierenden, aber stark anwachsenden Zahl an Zuweisungen aus den Aufnahmelagern rechne. Dies hätte man seitens der Aufnahmelager an den Landkreis „signalisiert“. Zwangsläufig werde dann auch die Forderung des Landkreises gegenüber den Gemeinden „konkreter“, dass diese sich vor Ort um Wohnraum bemühen sollen.

270_008_7769920_a_flucht.jpg
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt