weather-image
16°

Fleißige Aufräumer

SEGELHORST. Auf dem Areal entlang der Wolfstraße, die Segelhorst und Barksen verbindet, trafen am Umwelttag junge und etwas ältere Müllsammler der Freiwilligen Feuerwehr aus beiden Dörfern aufeinander.

Beim Müllsammeln getroffen: Kleine und große Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus Segelhorst und Barksen. Foto: pr

Gemeinsam sammelten sie in der Senke Müll und trugen dabei so einiges zusammen. „Gefunden haben wir Europaletten, Autoreifen, Zaunelemente, Blumenkübel, eine Jacke und eine Decke“, zählt Kinderfeuerwehrwartin Silvia Ebbighausen aus Barksen auf und ergänzt: „Es scheint noch immer nicht jeder zu wissen, dass es Altkleidercontainer gibt.“ In den Mulden auf dem Bauhof landeten 30 Kubikmeter Müll, außerdem lieferten die Wehren aus den 24 Stadtteilen 130 Reifen ab – rückläufig war der Sondermüll. ah



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt