weather-image
11°

Fischmarkt im Kurort

Bad Eilsen (tw). "Auf die Schnäppchen, fertig - los!": Unter diesem Motto steht der "Hamburger Fischmarkt", der seine Stände von Freitag, 29. Februar, bis Sonntag, 2. März, - ausnahmsweise - auf dem Schützenplatz in Bad Eilsen und erstmals an gleich drei Tagen aufbaut.

0000478717.jpg

"Der Termin", sagt Touristik-Managerin Elke Dralle, "ist ganz kurzfristig zustande gekommen". Im Veranstaltungskalender der Gemeinde taucht er daher nicht auf. Eröffnung ist gleichwohl am Freitag, 10 Uhr, mit Freibier und Matjesverkostung. Der Fischmarkt hat an den genannten Tagen jeweils bis 20 Uhr geöffnet. Mit von der Partie sind die "original Hamburger Jungs" Aal-Ole, Käse-Karl, Exotik-Uwe, Nudel-Uwe, Blumen-Matthes und Wattwurm-Helmut. Alle gehören sie der "Vereinigung der Marktschreier", einem bundesweiten Zusammenschluss, an. In Bad Eilsen war der "Hamburger Fischmarkt" zuletzt im frostigen März 2006 zu Gast, im Vorjahr sparten die Kaufleute den Kurort aus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt