weather-image
Nachholspiele im Kreis Hameln-Pyrmont

Fischbeck in Bisperode

Fußball (de). Das Wetter wird auch weiterhin den Spielplan in der Kreisliga des NFV-Kreises Hameln-Pyrmont bestimmen. Im Rahmen des Nachholspielprogramms ist für Mittwoch um 19 Uhr die Begegnung zwischen dem Tabellenletzten SG Hameln 74 und dem VfB Hemeringen vorgesehen, der klarer Favorit ist - auch wenn sich die Gastgeber entsprechend verstärkt haben.

Der SV Lachem-Haverbeck rechnet sich bei der SG Flegessen/Süntel durchaus Chancen aus. Zumindest ein Punkt sollte mitgenommen werden. Den erhofft sich auch der TSC Fischbeck, der in Bisperode sicher vor keiner leichten Aufgabe steht. Auch ein Dreier wäre keine Sensation. Vor einem interessanten Match stehen in der Kreisliga die punktgleichen TSG Emmerthal und TuS Rohden-Segelhorst, die sich nichts schenken werden. Jeder Spielausgang ist denkbar. Der Heimvorteil spricht möglicherweise für die TSG Emmerthal. Die Ansetzungen. Mittwoch 19 Uhr: Hameln 74 - Hemeringen. Donnerstag 19 Uhr: Flegessen/Süntel - Lachem-Haverbeck, Bisperode - Fischbeck, Hamelspringe - Hameln 07 II, Emmerthal - Rohden-Segelhorst, Hagen - Hilligsfeld.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt