weather-image
17°
Jedes Jahr gibt's jetzt 10 000 Euro zusätzlich / Doch der Bedarf ist - viel - größer

Finanzspritze für Immanuel-Schule: Das Land will "Freie" stärker fördern

Bückeburg/Hannover (tw). Freude an der Immanuel-Schule: Die Freie Christliche Einrichtung an der Hermannstraße erhält ab dem Schuljahr 2007/2008 jährlich rund 10 000 Euro mehr - zur freien Verfügung. Möglich macht's ein Gesetzentwurf, den die Regierung justamente in den Niedersächsischen Landtag eingebracht hat und der bereits zum 1. August 2007 Gesetz werden soll. Das Geld gliedert sich in einen immer gleichen Grundbetrag von 3400 Euro und einen "Erhöhungsbetrag", der zwischen 6000 und 6500 Euro variiert.

Danken MdL Friedel Pörtner (l.) für die Finanzspitze vom Land (v


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt