weather-image
Mehr Einnahmen für TVE / Beiträge werden erhöht

Finanzielle Schieflage schnell wieder bereinigt

Röcke (möh). Nach einem finanziellen Tiefpunkt geht es dem TVE Röcke wieder besser. Aber dennoch wird der Verein ab dem 1. Juli seine Beiträge erhöhen. Einer moderaten Erhöhung, wie der Vorstand vorgeschlagen hatte, stimmten die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung des Vereins im Vereinslokal Aldag-Brandt einstimmig zu. Vorsitzender Manfred Heidmann hielt denn auch ein Bonbon für die Mitglieder bereit. Alle Etatkürzungen, unter denen die Sparten des Vereins im vergangenen Jahr enorm zu leiden hatten, nimmt der Vereinsvorstand wieder zurück.

Manfred Heidmeier

Der TVE Röcke ist kein Verein, der das Geld aus dem Fenster wirft, sondern hatte eigentlich immer eine finanzielle Rücklage für eventuelle Durststrecken. Aber dann kam das Finanzamt und bemängelte, ein Verein mit Gemeinnützigkeit dürfe kein "Vermögen" besitzen. Lange Rede, kurzer Sinn: Im Jahre 2006 machte der Verein ein Minus. Darauf hin kürzte der TVE das Budget für die einzelnen Sparten. Und siehe da, der Etat wurde nicht nur eingehalten, sondern der TVE verzeichnete im Jahr 2007 sogar ein Plus in Höhe von knapp 800 Euro. Dieser Gewinn, so rechnete Schatzmeister Elmar der Versammlung vor,stehe eigentlich nur auf dem Papier. Rechnerisch habe der Sportverein im vergangenen Jahr ein Minus in Höhe von 1414 Euro erarbeitet, denn der Gewinn beruhe auf Zahlungen aus Spielerwechseln, einer Spende und einem Top-Ergebnis aus der Sportwerbewoche. Schmeding: "Mit diesen Sondereinnahmen dürfen wir in diesem Jahr nicht kalkulieren." Schatzmeister Schmeding und auch Vereinsvorsitzender Manfred Heidmeier erklärten jedoch übereinstimmend, dass der Verein mit seinen derzeit 798 Mitgliedern gesund sei und auf jeden Fall über eine solide finanzielle Basis verfüge. Trotzdem sei es notwendig, die Beiträge, die beim TVE Röcke zuletzt 1994 erhöht worden seien, moderat an zu heben. Der Schatzmeister betonte, man habe sich ausgiebig über die Beitragssätze vergleichbarer Vereine informiert. Schmeding; "Wir haben es uns nicht einfach gemacht und verschiedene Modelle durch gerechnet." Der Vorsitzende und auch der Schatzmeister hatten schließlich die Versammlung überzeugt, denn die Erhöhung des Beitrages zum 1. Juli diesen Jahres wurde einstimmig verabschiedet. Kinder zahlen jetzt zwei Euro pro Monat (bisher 1,50), Jugendliche drei Euro (bisher zwei), Erwachsene 4,50 Euro (bisher 3,60) und Senioren (ab 65 Jahre) drei Euro (bisher zwei). Mit der Erhöhung der Beiträge verabschiedete die Versammlung gleichzeitig den Etat für das Jahr 2008. Der Haushalt des TVE Röcke beläuft sich in Einnahme und Ausgabe auf 37 000 Euro. Allein die Beiträge der Mitglieder betragen 28 900 Euro. Nach der Genehmigung des Haushaltsplanes teilte Vorsitzender Manfred Heidmeier mit, dass die doch schmerzhaften Einsparungen bei den einzelnen Sparten, die den Etat 2007 prägten, wieder zurück genommen würden. Bei den Vorstandswahlen wurde der dritte Vorsitzende Thomas Sassenberg einstimmig im Amt bestätigt. Auch Schatzmeister Elmar Schmeding und Presse/Werbewart Willi Spieker sowie Turnwartin Christiane Schmalkoch gehören dem Vorstand des TVE Röcke für die nächsten drei Jahre an. Nur bestätigten musste die Versammlung Jugendwartin Kerstin Dey, Gymnastik-Abteilungsleiterin Doris Springer, Handball-Abteilungsleiterin Rita Klöpper, Volleyball-Abteilungsleiter Werner Markiewicz und Sport-für-jedermann-Abteilungsleiter Burkhard Geile.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt