weather-image
25°
Renitenter Nienburger will nicht zahlen

Filmreife Szenen im Gerichtssaal: "Einspruch...!"

Bückeburg/Pollhagen/Rodenberg (ly). Renitent ist gar kein Ausdruck für einen Nienburger, den das Amtsgericht Bückeburg jetzt wegen Verleumdung zu 910 Euro Geldstrafe verurteilt hat. In Pollhagen und Rodenberg hatte der 42-Jährige Ende Mai Flugblätter verteilt, deren Inhalt die Ehre einer jungen Frau in den Schmutz zog, mit der er einmal befreundet gewesen sein soll. Diese sei "blond und genau so blöd wie ihre Mutter", heißt es unter anderem. Der Rest ist kaum druckreif.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt