×
Ex-Ortsbrandmeister Heyno Garbe lotst ehemalige Führungskräfte zum jährlichen Treffen nach Lauenau

Feuerwehrsenioren staunenüber den Gewerbepark

Lauenau (nah). Aktuelle Entwicklungen im regionalen Brandschutz hat Kreisbrandmeister Klaus-Peter Grote Ex-Führungskräften der Schaumburger Feuerwehren erläutert. 93 ehemalige Ortsbrandmeister und andere Verantwortliche waren im Lauenauer Bürgerhaus zusammengekommen. Einmal jährlich treffen sich die Senioren zum Meinungsaustausch.

Dass sie diesmal imäußersten Südosten des Landkreises zu Gast waren, ging auf eine Initiative des ehemaligen Lauenauer Ortsbrandmeisters Heyno Garbe zurück. Er hatte bereis beim letzten Treffen in Stadthagen angekündigt, den brandschutztechnischen Teil der Begegnung um einen touristischen Akzent ergänzen zu wollen und bot eine Führung durch das ehemalige Casala-Gelände an. Garbe erläuterte zunächst die Entwicklung des Bürgerhauses: Aus einem ehemaligen Stuhllager sei mithilfe örtlicher Vereine eine attraktive Versammlungsstätte geworden. Noch mehr gerieten die Teilnehmer jedoch im Gewerbepark ins Staunen. Stationen dort waren unter anderem die Victoria-Arena, die Eissporthalle und die Festhalle "Sägewerk". Zugleich erläuterte er weitere Sport- und Vereinsstätten, Ausstellungsflächen sowie die Vielfalt der angesiedelten Betriebe: Die heutige Zahl von Arbeitsplätzen sei höher als die zuletzt bei Casala. Bereits beim Rundgang und dem anschließenden Ausklang habe er noch eine Reihe von Fragen beantworten müssen, berichtete Garbe später. "Für etliche der ehemaligen Führungskräfte war die jüngste Entwicklung in der Lauenauer Ortsmitte neu und zum Teil unbegreiflich", habe er aus den Reaktionen erfahren. Das Erstaunen sei deshalb so groß gewesen, weil viele Beispiele für den baldigen Verfall ehemaliger Industrieflächen kennen und nun in Lauenau jedoch das genaue Gegenteil erleben. Zu Garbes Zuhörern zählte auch der ehemalige Kreisbrandmeister Wilfried Sprick und Schaumburgs Brandschutz-Referentin Ursula Müller-Kraatz. In einem Grußwort hatte sich ferner Lauenaus Bürgermeister Heinz Laufmöller an die Versammlung gewandt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt