weather-image
Thomas Priemer erhält die höchste Auszeichnung der Feuerwehr / Jugendarbeit unverzichtbar

Feuerwehren an Grenze der Belastbarkeit

Rehren (la). Sichtlichüberrascht ist der Auetaler Bürgermeister Thomas Priemer gewesen, als er beim gemütlichen Jahresabschluss der Auetaler Ortsfeuerwehren im Feuerwehrhaus in Rehren die höchste Auszeichnung des Feuerwehrverbandes, die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille, entgegennehmen konnte. Die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille wird auf Antrag vom Präsidenten des Deutschen Feuerwehr-Verbandes verliehen.Sie ist vornehmlich bestimmt für Personen, die nicht aktiv der Feuerwehr angehören und für Repräsentanten ausländischer Organisationen.

Kreisbrandmeister Klaus-Peter Grote (l.) und Auetals Gemeindebra


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt