×

Feuerwehr verzeichnet 121 Einsätze

Bad Münder. „Es gibt keine ungefährlichen Einsätze“, sagt Feuerwehr-Pressesprecher Marko Klose bei einem Rückblick auf das Einsatzgeschehen im Jahr 2013. So sei ein Kamerad am 28. Dezember schwer verletzt worden, als die Feuerwehr zu einem vollgelaufenen Keller nach Flegessen gerufen wurde. Nach einem erlittenen Stromschlag sei der Mann ins Krankenhaus eingeliefert worden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt