weather-image
16°

Feuerwehr und Rettungshunde bei Übung im Einsatz

KLEIN SÜNTEL. Im Seniorendomizil Klein Süntel ist ein Feuer ausgebrochen, Personen sind im Dachgeschoss gefangen. Zudem werden zwei gerettete Senioren vermisst. So stellte sich die Situation einer großen Feuerwehrübung am Sonnabendvormittag dar, mit der die Einsatzkräfte den Ernstfall probten.

Nachdem die Bewohner aus dem Gebäude gebracht worden sind, bringt die Feuerwehr die Drehleiter in Stellung. Fotos: Lindermann
lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt