×

Feuerwehr rettet gestürzte Person

BAD MÜNDER. Ein 55 Jahre alter Mann aus Garbsen ist am späten Montagabend in einem Rohbau an der Bürgermeister-Paul-Straße in Bad Münder verunglückt. Der Bauherr dürfte gegen 23.30 Uhr auf eine Holzleiter, die auf den Spitzboden führt, gestiegen sein. Er sei zweieinhalb bis drei Meter in die Tiefe gestürzt und auf den Fußboden der ersten Etage gefallen, sagte ein Ermittler. Mehr als sieben Stunden lag das Unfallopfer in dem Haus.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt