×

Feuerwehr Egestorf befreit Hund aus misslicher Lage

Fast zwei Stunde saß ein kleiner Mischlingshund am Sonnabend unter einer Schutzhütte auf einer Schafweide in Egestorf fest. Durch sein Gewinsel waren Nachbarn auf seine missliche Lage aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr alarmiert. Die Kameraden rückten gegen 20.45 Uhr mit Schaufeln an und hatten den Hund innerhalb von 15 Minuten aus dem Hausenbau befreit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt