weather-image

Feuerwehr befreit Hund aus Aufzug

Bild1
Am Donnerstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Springe zu einem Mehrparteienhaus am Schiergrund in der Kernstadt gerufen: Ein Aufzug steckte dort im zweiten Obergeschoss fest - samt eines darin gefangenen Hundes. Da die Besitzerin einen Angriff des Tiers auf die Rettungskräfte nicht ausschließen konnte, wurde neben der Polizei mit einem Hundeführer auch der Rettungsdienst zur Eigensicherung alarmiert. Ein Servicetechniker einer Aufzugsfirma öffnete die Tür. Der Hund blieb bei der Rettung friedlich und konnte durch die Besitzerin aus dem Aufzug geführt werden. Weitere Maßnahmen waren durch die Freiwillige Feuerwehr Springe nicht erforderlich.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt