weather-image
-1°

Feuerbach will, dass Kreis effektiver spart

Landkreis (ssr). Der Landkreis Schaumburg sollte nach Ansicht des CDU-Vorsitzenden im Kreistag, Gunter Feuerbach, "einen effektiveren Sparkurs fahren". Zwar werde an manchen Stellen durch Verwaltung und SPD/FDP-Mehr heit ein gewisses Augenmerk auf die Konsolidierung der Kreisfinanzen gelegt, aber das drohe aus Sicht der CDU zu zögerlich zu werden, sagte Feuerbach vor den Delegierten des jüngsten CDU-Kreisparteitages.

Daher werde die CDU-Fraktion im Herbst "sehr kontrollierend" auf den Etatentwurf für 2009 und auf eventuell bis dahin eingeleitete Sparmaßnahmen an einigen Einrichtungen des Landkreises schauen. "Dann werden wir entscheiden, wie wir uns finanzpolitisch für die kommende Zeit positionieren werden", deutete Feuerbach an, was zuvor auch schon in der Parteitagsrede des Kreisvorsitzenden Klaus-Dieter Drewes durchgeklungen war (wir berichteten): Dass die CDU durchaus mit der Option einer Ablehnung des Haushaltes spielt, wenn ihr der Sparkurs nicht weit genug geht.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt