weather-image
24°

Feucht und nur mäßig warm

30. Juni: Das umfangreiche Tief „Oliane“ liegt auch zum Monatswechsel breit und bräsig zwischen Island und Schottland und schickt fleißig Wolkennachschub in unsere Region. So werden wir schon morgens von vielen Wolken begrüßt, die immer wieder Nachschub erhalten und daher der Sonne nur geringe Chancen geben. Besonders nachmittags nieselt es auch zeitweise aus der Wolkendecke, aber große Wassermengen kommen dabei nicht zustande. Die Höchsttemperaturen liegen dennoch bei 21 Grad und dazu fächert der Südwestwind meist schwach bis mäßig. Auch nachts bleibt es vorwiegend bedeckt bei Tiefstwerten um 15 Grad. Am Freitag lächelt die Sonne wieder häufiger, vereinzelte Schauer gibt es vor allem nachmittags und das Quecksilber erreicht Werte von 22 bis 23 Grad.

270_0900_3916_rue_zaki2909.jpg

Hameln-Wetter vor einem Jahr: Sonnig, Temperaturen von 12 bis 26 Grad, zaki

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare