weather-image
Rodenberger Mühle: Noch keine Zusage für EU-Förderung

Fest zum Wiederaufbau fällt flach

Rodenberg (bab). Der Zeitplan zum Wiederaufbau der Rodenberger Windmühle gerät durcheinander. Der anvisierte Termin für den Aufbau des Daches muss verschoben werden. Grund ist die Verzögerung bei der Gewährung von EU-Fördermitteln. Ursprünglich wollte die Interessengemeinschaft (IG) zum Erhalt der Rodenberger Windmühle im September mit einem großen Fest ihr 30-jähriges Bestehen und den Wiederaufbau feiern.

Seit mehr als zwei Jahren ist das Rodenberger Wahrzeichen flügel


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt