weather-image
Rohdener Verein lädt am 25. Juli ein

Ferienspaß bei den Schützen

Rohden. In den Osterferien veranstaltete der SV Rohden das Schießen um das Osterei. In Kooperation mit dem Stadtjugendpfleger der Stadt Hessisch Oldendorf, Tarik Oenelcin, schossen Kinder im Alter von 9 bis 11 Jahren mit der „Scattanlage“ und der „Anschütz Laser Power Biathlon Anlage“ um das Osterei.

270_008_7713614_wvh_2105_SV_Rohden_DSC00094.jpg

Zu der zweistündigen Veranstaltung waren sechs Kinder eingeladen. Unter Aufsicht der Sport- und Jugendleitung des Vereins wurde nicht nur geschossen, sondern die Kids mussten sich auch weiteren Aufgaben stellen. Nicht nur beim Schießen war eine ruhige Hand gefordert, sondern auch beim „Heißen Draht“ durfte kein Klingelton die Ruhe stören. Denn dafür gab es Minuspunkte. Weiterhin waren einige Rätsel zu lösen: Bilderrätsel, Gitterrätsel, Buchstabenregen, Kinder-Sudoku und ein Kinderkreuzworträtsel. Nebenbei konnten sich die Jungschützen bei einem kleinen Imbiss stärken, damit sie ihre Preise auch nach Hause tragen konnten. Neben einer „Ostertüte“ gab es noch eine Teilnehmerurkunde und weiter kleine Preise. Der Sieger erhielt dann zusätzlich noch das Schokoladen-Osterei. Alle Kinder verließen mit ihren Eltern die gelungene Veranstaltung mit einem zufriedenen Lächeln auf dem Gesicht. Auch in den Sommerferien lädt der SV Rohden wieder die Kids zum Sommerferien(s)paß am 25. Juli ein. Dann dürfen auch die „älteren“ Kinder ab 12 Jahren mit dem Luftgewehr und der Luftpistole ihre ruhige Hand beweisen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt