weather-image
10°
Dartmeisterschaft in Lauenstein

Felix Plieske gewinnt

LAUENSTEIN. Schon zum zwölften Mal haben die Ith-Bulls aus Lauenstein nun ihre Steeldart-Meister ermittelt.

Die Gewinner der Dartmeisterschaft: die Ith-Bulls. FOTO: gök

In einer offenen Meisterschaft gingen 36 Spieler an sechs Boards an den Start. Gespielt wurde im Modus 501, Best of Five und Double Out. Nach der Gruppenphase ging es im k.o.-Modus weiter. Dieses Jahr konnten viele neue Gesichter im Lauenstein begrüßt werden, so unter anderem die Youngster Bjarne Holt und Felix Arnold vom SC Diedersen sowie Neueinsteiger Thorsten Brecht. Brecht legte ein tolles Debüt-Turnier hin und wurde erst von Felix Plieske im Finale gestoppt, wo sich das Lauensteiner Urgestein den Sieg holte. Hinter Plieske und Brecht landeten Tom Forsyth und Michael Vogelgesang auf den Plätzen. Den 180er-Pokal gewann Tom Forsyth. „Wir freuen uns jetzt schon auf die 13. Auflage 2018. Der Termin steht bald fest“, so Organisator Maik Buckendahl. gök



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt