Rund 100 Jugendliche bei spannendem Gemeindewettbewerb / Jürgen Tegtmeier: "Es wurden gute Ergebnisse erzielt"

Fehlerfreier Löschangriff - Klarer Sieg für Hattendorf I

Escher (la). Rund 100 Nachwuchslöscher im Alter von zehn bis 18 Jahren haben am Sonnabend in Escher bei den Gemeindefeuerwehrwettkämpfen um die Siegerpokale gekämpft. Elf Gruppen aus allen acht Jugendfeuerwehren des Auetals sind gegeneinander angetreten. "Die Jugendfeuerwehren haben sich gut auf die Wettkämpfe vorbereitet undso wurden gute Ergebnisse erzielt", freute sich Gemeindejugendfeuerwehrwart Jürgen Tegtmeier. "Und zwar von allen Gruppen, was deutlich an den engen Ergebnissen zu sehen ist", ergänzte Gemeindebrandmeister Karl-Heinz Nothold.

Die Jugendfeuerwehr Rehren-Westerwald bei einer der wichtigenÜbu


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt