weather-image

FC Stadthagen und SV Victoria Lauenau auf Rang 4 und 5

Hallenfußball (seb). Die besten acht schaumburger Mannschaften qualifizieren sich für das Sparkassen-Masters-Finale am 26. und 27. Januar in Obernkirchen. Elf Qualifikationsturniere stehen auf dem Programm. Das Bergfest ist erreicht. Sechs Turniere sind absolviert. Der VfL Bückeburg hat mit der Optimalpunktzahl von 18 Zählern das Endrundenticket bereits in der Tasche. Die ersten Punkte sammelten der FC Stadthagen, SV Nienstädt, SV Victoria Lauenau und der SC Rinteln. Die Stadthäger platzierten sich in der Masterswertung auf Rang vier.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt