×
SC Rinteln feiert einen 13:0-Kantersieg

FC Stadthagen gewinnt Derby gegen SV Obernkirchen 4:0

Jugendfußball (gk). In der dritten Runde des C-Junioren-Bezirkspokals setzte sich der FC Stadthagen mit 4:0 gegen den SV Obernkirchen durch.

C-Junioren-Bezirkspokal: JSG Basche United - VfL Bückeburg 1:7. Bereits in der 5. Minute erzielte Dennis Kirasic das 1:0 für die Residenzler. Lukas Kolofik (10.) köpfte das Leder zum 2:0 ein. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gastgeber, mit Pressing und einer aggressiven Spielweise die Bückeburger nicht ins Spiel kommen zu lassen. Doch die Gäste zeigten sich davon nicht beeindruckt. Nico Stolte baute in der 43. Minute den Vorsprung auf 3:0 aus. Lukas Kolofik erhöhte mit einem Doppelschlag auf 5:0. In der 61. Minute überlistete Lennard Heine den gegnerischen Torsteher mit einem Heber zum 6:0. Mit einem Schuss in den Winkel gelang Jan Wischhöfer (64.) das 7:0. Nach einem Konter stellten die Deisterstädter den 1:7- Endstand her. C-Junioren-Bezirkspokal: FC Stadthagen - SV Obernkirchen 4:0. Die Kreisstädter waren in dem schaumburger Duell von Beginn an die überlegene Mannschaft, bestimmten das Spielgeschehen und gingen schon in der 3. Minute mit 1:0 durch Michel Gaida in Führung. Tegtmeier (9.) hatte noch Pech mit einem Lattenschuss. Auch in den zweiten 35 Minuten blieben die Meier-Schützlinge am Drücker, während die Bergstädter sich keine nennenswerte Möglichkeit erarbeiteten. Michel Gaida erhöhte nach einem Diagonalpass von Schölzel in der 38. Minute auf 2:0. Als Meier in der 40. Minute den FC-Spieler Deveboynu im Strafraum zu Fall brachte, erkannte der Schiedsrichter auf Strafstoß, den Kevin Wöbeking zum 3:0 ins Toreck setzte. In der 59. Minute brachte Hagen das Leder bei einem Befreiungsschlag nicht aus der Gefahrenzone, die Kugel landete vor den Füßen von Michel Gaida, der mit einem 20-Meter-Flachschuss das 4:0 markierte. C-Junioren-Bezirksliga: SC Rinteln - Spvgg Bad Pyrmont 13:0. Die Alles-Schützlinge lieferten eine gute Vorstellung gegen die bisher noch punktlosen Gäste ab. Schon zur Halbzeit lagen die Weserstädter durch die Treffer von Denis Stapel (2./16.), Felix Kaufmann (6./10./14.) mit einem lupenreinen Hattrick und Serda Azman (20.) klar mit 6:0 in Führung. Auch in den zweiten 35 Minuten hielt die Überlegenheit der Alles-Elf an. Max Sasse (40./48./60.), Paskal Fichtner (45.), Albert Kalis (52.) und Denis Winkler (62. und 68.) machten den 13:0-Heimerfolg der Rintelner perfekt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt