weather-image

FC Stadthagen erst im Finale gestoppt

Jugendfußball (peb). Die D-Junioren des FC Stadthagen feierten in Neuenkirchen Vize-Bezirksmeisterschaft.

Die Kreisstädter wurden erst im Finale gestoppt. Gegen den HSC Hannover verlor der FC Stadthagen das Endspiel mit 2:6. In der Endrunde um die Bezirksmeisterschaft gingen in Neuenkirchen die Meister der acht Kreise im Bezirk an den Start. In der Gruppe A setzte sich der HSC Hannover mit drei Erfolgen und 10:1 Torenüberlegen durch. Zweiter wurde der TSV Bassum vor dem HSC Tündern und dem SC Haßbergen. Das Auftaktspiel in der Gruppe B gewann der FC Stadthagen gegen den TuS Garbsen mit 2:1 und auch in der zweiten Partie blieb der FC mit 5:1 gegen den SV Holzminden siegreich. Im letzten Spiel gegen den SC Itzum reichte den Stadthägern schon ein Unentschieden, um als Gruppenerster in das Finale einzuziehen. Es entwickelte sich eine spannende Partie mit vielen Toren. Am Ende hieß es 3:3 und Stadthagen war im Finale. Gruppenzweiter wurde der TuS Garbsen vor dem SC Itzum und dem SV Holzminden. Im Endspiel fehlte dann die Kraft, um sich gegen den stark aufspielenden HSC Hannover erfolgreich in Szene setzen zu können.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt