weather-image
16°
Autositz-Prototypen und Umformtechnik

Faurecia: Zwei Hightech-Zentren in Stadthagen

Stadthagen (ssr). Der Knoten scheint geplatzt zu sein. Nach Jahren der Unsicherheit hat der Autositzhersteller Faurecia gestern zwei richtungsweisende Entscheidungen für eine dauerhafte Standortsicherung in Stadthagen verkündet. Nicht zuletzt wegen einer Förderung in Höhe von 1,2 Millionen Euro aus Landesmitteln errichtet die Firma hier ein "Kompetenzzentrum für Umformtechnik". Noch wichtiger aber: Die französische Konzernzentrale hat den Standort Stadthagen zum weltweiten Faurecia-"Forschungs- und Entwicklungszentrum für Komplett-Autositze" (F+E) erklärt. Das dürfte am Standort dauerhaft eine Kapazität von mindestens 1650 Arbeitsplätzen sichern.

Hosen Sulaiman. Foto: ssr


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt