weather-image
25°

Fassadenstreit: Erstmals melden sich Künstler zu Wort

Bückeburg. Im Streit um die Neugestaltung der Fassade in der Bückeburger Schulstraße melden sich jetzt erstmals auch die beteiligten Künstler zu Wort. "Man sollte die vielen Bückeburger, die Freude an etwas Neuem zeigen, nicht einfach ignorieren", setzt sich Felix Gephart für die Umsetzung des Siegerentwurfs ein. Der Entwurf "Münchhausen - Das erste Seeabenteuer", den Gephart gemeinsam mit Dominik Habestreit entworfen hatte, belegte bei der Abstimmung unserer Leser im Internet mit fast 70 Prozent der Stimmen klar den ersten Platz.

streit

Eine derart demokratische Vorgehensweise bei einer Entscheidung über Kunst im öffentlichen Raum sei lange nicht üblich, betont Gephart. Und fordert: "Den Fürsprachen sollten nun auch Taten folgen!" Gephart, der ebenso wie Habestreit für seine Arbeit mehrfach mit Stipendien und Preisen ausgezeichnet worden war, ist sich sicher, dass die Fassade "eine touristische Attraktion" werden könnte.

Mehr zum Fassadenstreit lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

 

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare