×
Alle Rollschuhläufer wagten sich auch auf die Hamelner Eisbahn

Fasching beim RST Hummetal

Aerzen. Bunt ging es beim Rollsportteam Hummetal zu, denn hier wurde ausgiebig Fasching gefeiert. Besonders die Kleinsten des Vereins feierten kräftig mit, als es hieß „Spiel und Spaß mit und ohne Rollschuhe“. Integriert wurden auch gleich die Kinder, die gerade an einem Schnupperkurs teilnehmen. Dass Geselligkeit groß geschrieben wird beim Rollsportteam, zeigte sich auch auf der Eisbahn in Hameln. Jugendwartin Vanessa Grimm mietete gleich die ganze Eisbahn, und 58 Sportler im Alter von 6 bis 50 Jahren nutzten die Gelegenheit, ganz unter sich das Eis zu belaufen. Gleichzeitig war es ein Dankeschön für den Einsatz, den alle beim Märchen der Eiskönigin in der Rattenfängerhalle und in Emmerthal gezeigt hatten. Elf Kids erhielten das Anfängerdiplom für den absolvierten Anfängerkurs. Kinder, die auch Interesse haben, das Rollschuhlaufen zu erlernen, können im März einsteigen. Dann startet am Mittwoch, 2. März, ein neuer Anfängerkurs. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Mittwochs und Donnerstags von 14.15 bis 15.15 Uhr lernen die Kids von der Pike auf das Rollschuhlaufen. A-Lizenz-Trainerin Marion van Aaken leitet den Kurs und nimmt Anmeldungen an.

In hübschen Kostümen feierten die Rollschuhläufer Fasching.rd




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt