weather-image
23°

Farbratte Lotta fühlt sich in Gesellschaft wohl

Sie ist gesund und munter: Farbratte Lotta lässt sich gerne streicheln. Nun sucht sie ein neues Zuhause.

Huskyratte Lotta. FOTO: TIERHEIM

Sie wurde von einer aufmerksamen Frau gefunden. Die Ratte lief bereits einige Zeit in Gehrden herum. Da Lotta sehr zutraulich ist, konnte sie auch schnell eingefangen werden. Jetzt kommt sie erst einmal im Tierheim in Barsinghausen zur Ruhe.

Lotta ist eine Huskyratte und recht lieb, sagen die Mitarbeiter. Anfangs ist sie noch etwas schüchtern, aber mit etwas Geduld lässt sie sich streicheln. Als Schlafplatz hat sie sich den Sputnik aus dem Rattenkäfig ausgesucht. Lotta ist bereits ausgewachsen und das Team vom Tierheim würde sie gern in ein vorhandenes Rudel vermitteln, denn Ratten fühlen sich nur in Gesellschaft richtig wohl.

Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich dafür interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an ( 05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Infos zum Tierheim finden Sie unter www.ndz.de/tierfreund.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt