×

Familiengeschichte zwischen Bücherrücken

Bad Münder. Im Zeitalter von Internet-Clouds und vernetzten Systemen in der Stadtverwaltung noch etwas wirklich Handfestes: die Bücher mit den Stammbäumen der beiden Lehen St. Annen und St. Bartholomäi. Karin Kurdzel von der Stadtverwaltung pflegt sie als Geschäftsführerin und hat im Laufe der Jahre eine enge Bindung zu den von der Stadt verwalteten Stiftungen aufgebaut – obwohl sie selbst nicht zu den Nachfahren der Stifter Ading, Langehans und Lüder gehört. „Leider nicht“, lacht Kurdzel. Einmal im Jahr präsentiert sie die Ergebnisse ihrer Arbeit zwischen den historischen Buchdeckeln auch öffentlich im Lehensausschuss, jetzt war es wieder soweit: 40 neue Eintragungen gibt es in die Stammtafeln des St. Annen-Lehens aus dem Jahr 1484. Als Besonderheit stellte Kurdzel eine neue Eintragung in die Tafeln des St.-Bartholomäi-Lehens aus dem Jahr 1353 vor, damit wächst die Zahl der Eintragungen in die 27 Stammtafeln auf 204.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt