weather-image

Falsche Polizeibeamte ergaunern Geld

Die Polizei Hannover warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter in der Region Hannover. Hierbei haben sich die angeblichen Ermittler meist als Angehörige einer Dienststelle in Hannover oder im Umland vorgestellt und in weiteren Gesprächen persönliche Daten und Bankverbindungen erfragt. Seit Anfang Mai sind bei der Polizei Dutzende Hinweise aus der gesamten Region eingegangen. Zweimal konnten die Betrüger ihre "Opfer" dazu überreden Geld an sie zu übergeben - sie wollten dieses angeblich auf Echtheit prüfen. In zwei weiteren Fällen transferierten die Angerufenen größere Geldbeträge an die Täter in der Türkei, damit die Ermittler hier angeblich Straftäter bei der Abholung festnehmen können. Der polizeilich bekannt gewordene Schaden beläuft sich bereits auf über 80 000 Euro.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt