×
Ex-Landrat und Nachfolger vor Untersuchungsausschuss

Fall Lügde: Weiterer Missbrauchsfall im Kreis Höxter?

DÜSSELDORF/HÖXTER/LÜGDE. Auch Kinder aus dem Kreis Höxter zählen zu den Missbrauchsopfern im Fall Lügde. Am Freitag haben sowohl der ehemalige Landrat des Kreises, Friedhelm Spieker, als auch sein Nachfolger, Michael Stickeln, im Untersuchungsausschuss des Landtages ausgesagt. Laut Stickeln könnte die Fallzahl in Höxter noch ansteigen.

Autor:

Ingo Kalischek
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt