×
Karl-Eitel John erneut vor NRW-Untersuchungsausschuss

Fall Lügde: Ex-Jugendamtschef fordert genauen Blick auf Täterstrategien

DÜSSELDORF. Der ehemalige Fachbereichsleiter für die Bereiche Jugend, Kinder und Familie beim Kreis Lippe, Karl-Eitel John, war jetzt erneut als Zeuge im Untersuchungsausschuss im Düsseldorfer Landtag geladen. John stand dem Jugendamt in Lippe zwölf Jahre lang vor und ist inzwischen im Ruhestand.

Autor:

Ingo Kalischek
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt