×

Fakten

"Wir sehen Entwicklungsbedarf in der Region Hannover, um Tagesbesucher nach Bückeburg und nach Schaumburg zu holen." Das sagte Schlossverwalter Alexander Perl gegenüber unserer Zeitung. Und die Verantwortlichen haben reagiert. Mit einem großen Stand werden Schloss, Hofreitschule, der Landkreis mit seiner Tourismusabteilung "Schaumburger Land" sowie die Städte Bückeburg, Stadthagen und Rinteln auf der Freizeit- und Erlebnismesse ABF vertreten sein. Die Messe findet vom 26. Januar bis 3. Februar auf dem Messegelände Hannover statt.

Um Gäste, die bereits in der Region sind, auch zum Besuch der anderen touristischen Einrichtungen zu bewegen, kooperieren diverse Schlösser im Weserbergland. Neben Bückeburg, Corvey, Fürstenberg und der Hämelschenburg ist seit kurzem auch der Welfen-Stammsitz Marienburg mit im Boot. Die Schlösserbewerben sich gegenseitig, jeder macht auf die Potenziale des jeweils anderen aufmerksam. rc Schloss setzt auf die Region Hannover




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt