weather-image
Autoüberholt zu dicht - Radfahrerin stürzt

Fahrerflucht: Zeugen gesucht

Samtgemeinde Nenndorf (fox). Ein Fall von Fahrerflucht beschäftigt die Polizei in Bad Nenndorf. Am Montag, 9. Juni, ist eine Radfahrerin gegen 18.20 Uhr in Höhe eines Wirtschaftsweges auf der L 449 von einem Auto so dichtüberholt worden, dass sie ruckartig nach rechts ausweichen musste und stürzte. Die Frau verletzte sich dabei leicht. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Frau zu kümmern.

Einen Zeugen sucht die Polizei nach einem Unfall auf der K 49 zwischen Riepen und Horsten. Dort ist am Mittwoch, 11. Juni, gegen 7.45 Uhr eine Mopedfahrerin in einer Linkskurve aus ungeklärten Ursachen von der Straße abgekommen und in den Graben gefahren. Dabei wurde die Fahrerin verletzt. Ein Mopedfahrer sei als Erster am Unfallort gewesen, meldet die Polizei. Der Mann war jedoch beim Eintreffen der Polizei wieder verschwunden und wird nun als Zeuge gesucht. In beiden Fällen Hinweise an: (05723) 94610.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt