weather-image
25°

Fahrerflucht und Auffahr-Unfall

Auch in den Ortsteilen hatte die Polizei am Wochenende gut zu tun. Los ging es bereits am Freitag. Zwischen 15.30 Uhr und 18.15 Uhr war ein Autofahrer auf der Gestorfer Straße Richtung Eldagsen unterwegs. Dabei beschädigte er einen am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Chrysler und fuhr anschließend einfach weiter. Die Schadenshöhe wird von der Polizei auf 300 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Springe entgegen unter Tel. 05041/94290. Einsatz Nummer zwei: Am Sonnabend um 14.10 Uhr war auf der Bundesstraße 217 eine 50-jährige Coppenbrüggerin mit ihrem Seat Richtung Hameln unterwegs. Dabei übersah sie, dass vor ihr ein 62-jähriger BMW-Fahrer aus Hildesheim links abbiegen wollte - und wartete, dass die Straße frei wird. Die Folge: Auffahrunfall, 5000 Euro Sachschaden, leichte Verletzungen bei der Coppenbrüggerin, die mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Ihr Wagen hat einen Totalschaden.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare