×

Fahrerflucht in Hasperde

Dreister geht es kaum: Eine Verkehrsunfallflucht wurde am Sonnabend zur Anzeige gebracht - in Hasperde hatte ein Anwohner der Straße Hinter den Höfen beobachtet, wie der Fahrer eines Transportdienstes mit seinem weißen Lieferwagen beim Rangieren zurücksetzte, dabei ein Hinweisschild und einen soliden Jägerzaun umdrückte. Der Fahrer stieg aus, sah sich den Schaden an - und stieg dann trotz Aufforderung des Anwohners, sich darum zu kümmern, wieder ins Auto und fuhr davon. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrerflucht und hofft auf Hinweise auf einen weißen Transporter, der im hinteren rechten Bereich beschädigt ist. Auch die hinteren Leuchten wurden beim Anprall beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05042/9331-0 entgegen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt