weather-image
25°

Fahrer unter Drogeneinfluss

BAD MÜNDER. Gleich zwei Mal hat die Polizei in Bad Münder am Sonnabend Fahrer unter Drogeneinfluss erwischt:

270_0900_43061_Polizei_12_.jpg
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite

Um 20.30 Uhr missachtete eine 24-Jährige aus Wunstorf eine rote Ampel auf der Bahnhofstraße in Richtung Süntelstraße auf Höhe der Bushaltestelle. Die Polizeibeamten hielten die junge Frau an und kontrollierten das Fahrzeug. Die Fahrerin gab zu, sowohl Kokain als auch Amphetamin genommen zu haben. Gleichzeitig stellten die Beamten fest, dass die Frau keinen Führerschein besitzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Ebenfalls am Sonnabend stießen die Polizisten gegen 23.40 Uhr auf einen 25-jährigen Litauer, der mit seinem Audi S6 in der Straße „Auf den Dohren“ unterwegs war. Er stand unter dem Einfluss von Kokain und musste auf der Wache eine Strafe zahlen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare