weather-image
23°
Mädchen und Jungen in Meinsen freuen sich

"Fachwerk" baut Kindern Baumhaus

Meinsen (bus). Unter t atkräftiger Mithilfe der Mindener Produktionsschule "Fachwerk" ist die Spielgerätebestückung des Kindergarten-Außengeländes in Meinsen abgeschlossen worden. Die Mindener, die sich um die Eingliederung von zumeist jugendlichen Hartz IV-Empfängern in den sogenannten ersten Arbeitsmarkt kümmern, hatten im Frühsommer bereits zwei Schaukelgestelle geliefert. Jetzt folgte mit einem schmucken Baumhaus sozusagen die Krönung. "Wir sind begeistert", gaben Kindergartenleiterin Renate Henning und Pastor Ulrich Hinz "Fachwerk"-Werkstattleiter Reinhold Görg zu verstehen.

Die Kinder nehmen im Beisein von "Fachwerk"-Mitarbeitern ihr neu

Während die Schaukeln über den Förderverein finanziert wurden, erfolgte die Bezahlung des Baumhauses aus dem städtischen Etat. Die Mädchen und Jungen sowie die gesamte Mitarbeiterschaft der evangelisch-lutherischen Einrichtung bedankten sich bei den fleißigen Handwerkern mit Kinogutscheinen und einem zünftigen Bockwurst-Imbiss. Görg betonte, dass die auf den ersten Blick ein wenig windschief anmutende Konstruktion sehr wohl allen relevanten Sicherheitsvorschriften entspreche. "Das Haus ist von einem TÜV-Ingenieur vor Ort technisch abgenommen worden", unterstrich der Werkstattleiter.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt