weather-image

Fachsimpeln zur Eröffnung

EIMBECKHAUSEN. Heinz Werhahn hat den Bogen raus. Ohne sich die Finger zu quetschen, verwandelt er den Klappsitz mit wenigen Handgriffen in eine Leiter. Die Klappstuhlleiter ist eines von 40 Objekten, die in der Sonderausstellung „Flachgelegt. Ein Sitz für alle Fälle“ im Stuhlmuseum Eimbeckhausen zu sehen sind.

Ausprobieren, bewegen, staunen – die Klappstuhl-Ausstellung bietet viel Raum für Erinnerungen. Foto: Huppert

Autor

Christoph Huppert Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt